Lebenslauf Dr. Kahla-Witzsch

Berufliche Erfahrungen

 

  • 2004 Gründung der Dr. Kahla-Witzsch Beratung im Gesundheitswesen

  • seit 2010 Senior Risk Manager und Partnerin der EuroRisk Limited, Zürich

  • Leiterin der Stabsstelle Qualitätsmanagement am Klinikumsvorstand, Klinikum der J.W. Goethe Universität, Frankfurt bis Februar 2005

  • seit 1999 freie Auditorin der DQS GmbH, Frankfurt Senior-Auditleiterin mit umfangreichen Kenntnissen in der Zertifizierung von Einrichtungen im Gesundheitswesen (Arzt- und Zahnarztpraxen, Krankenhaus, Brust-Prostatakarzinom-Darmzentren, MVZ, Apotheken) 

  • Ärztliche Tätigkeit in der Chirurgie (Marienkrankenhaus- Frankfurt) und Urologie (Klinikum der J. W. Goethe Universität, Frankfurt)

 

Schulungs- und Lehrtätigkeiten

 

  • seit 2011: Trainerin der TÜV Süd Akademie

  • seit 2010: Ausbildung Klinischer Risikomanager nach ÖNORM 4903, EuroRisk Training, Zürich

  • 2010-2015: Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit

  • 2008-2011: Dozentin im Lehrgang „Executive MBA Health Care Management“ der Universitäten Marburg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) und Salzburg (SMBS) in Kooperation mit der Joseph L. Rotman School Management, University of Toronto (Kanada): Medizinisches Qualitätsmanagement, Risikomanagement

  • 2004-2013: Dozentin am Fachbereich Medizin, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt Querschnittsbereich III Gesundheitsökonomie

 

Studien und Weiterbildungen

    

  • Zertifikat zur Klinischen Risikomanagerin nach ONR 49003

  • Datenschutzbeauftragte (DB-TÜV)

  • Universität NIMBAS/University of Bradford - Abschluss: Master of Business Administration (MBA)

  • Studium ,,Managing Total Quality Management“, Universität

  • Kaiserslautern, Zertifikat: ,,Master in Total Quality Management“

  • Weiterbildung „Ärztliches Qualitätsmanagement“ gemäß Curriculum der Bundesärztekammer, Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung, Landesärztekammer Hessen

  • Weiterbildung zur Fachärztin für Urologie, Klinikum der J.W. Goethe-Universität, Frankfurt

  • Studium der Humanmedizin und Promotion, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Sonstiges

 

  • 2018-2020: Mitglied der AG 252.07 „Risikomanagement“ bei Austrian Standards International zur Erstellung der ÖNORM-Serie 490X:2021

  • 2013-2019: Stv. Sprecherin der AG Risikomanagement der GQMG

  • 2013-2015: Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. (GQMG)

  • Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS e.V.)

  • Mitglied in der GQMG e.V. (Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V.)

Preise

 

  • Theodor Stern-Stiftungspreis der Theodor Stern-Stiftung zur Förderung des Universitätsklinikums Frankfurt am Main (Dezember 2001)